Peter Thomann

1940 geboren in Berlin
1960 – 1965 Fotografen-Lehre,  Studium Bildjournalistik bei Prof. Dr. Otto Steinert an der Folkwangschule
für Gestaltung in Essen.
1968 – 2005 Bildjournalist für das Magazin „Stern“, unterwegs in der ganzen Welt
1963 1. World Press Photo Award, Kategorie Features: “Stute mit Fohlen”
1964 2. World Press Photo Award, Kategorie Künstlerisches Presse Photo: “Orientalische Gasse”
1966 Silber Medaille: premieur Fotosalon Cannes
1982 3. World Press Photo Award, Katgeorie: Art and Sience
1986 Kulturpreis der Großen Kreisstadt Emmendingen
1993 Kodak Photo Book Award fur den Band “Pferde/Horses/Chevaux”
2000 General Winner bei “M.I.L.K. Photoexhibition”, Auckland/NYC/London

2005 Hamburg – 2. Phototrienale Multiple Box: Analog
2006 Emmendingen – Fotomuseum Hirsmüller: Der entscheidende Augenblick
2006 Rheinfelden – Haus Salmegg: Der entscheidende Augenblick
2012 Offenburg – Marx Galleries: zum sehen
2020 Emmendingen – Fotomuseum Hirsmüller; Retrospektive 80 zum 80.

Web: https://www.peterthomann.net/